Dezember 2012

09.12.2011, 19:00 Uhr, Konfuzius-Institut Frankfurt: Filmvorführung "Aftershock/唐山大地震" (VRC 2010)

Der LKW-Fahrer Da Qiang (Guoqiang Zhang) lebt mit seiner Frau Yuan Ni (Fan Xu) und seinen Zwillingen Fang Da (Jiajun Zhang) und Fang Deng (Zi-feng Zhang) ein beschauliches Leben in der chinesischen Stadt Tangshan. Als am 28. Juli 1976 die Erde bebt, kommt es zu einer unfassbaren Tragödie: Der Familienvater stirbt, wie hunderttausende andere Menschen, in den Trümmern. Seine Frau überlebt schwer verletzt und hat eine gravierende Wahl zu treffen: Sie muss sich zwischen ihren beiden Kindern Fang Da und Fang Deng entscheiden, denn die Rettungsteams können nur eines der Kinder retten. Schweren Herzens entscheidet sich Yuan Ni für ihren Sohn Fang Da. Die Tochter wird scheinbar tot zurückgelassen – doch das Mädchen lebt. Die Kleine wird adoptiert und wächst ohne Kontakt zu ihrer leiblichen Mutter auf. Als 32 Jahre später erneut die Erde in China bebt, reist die mittlerweile verheiratete Fang Deng in das Katastrophengebiet – wo sich schließlich die Wege mit ihrer richtigen Familie kreuzen.

Genre: Drama, Laufzeit: 135 Minuten, Regie: Feng Xiaogang

Der Film wird in chinesischer Sprache mit englischen Untertiteln gezeigt! 

 

 

zurück

Konfuzius-Institut Frankfurt e.V.
Dantestr. 9
60325 Frankfurt am Main

Telefon: +49 69 79823296

Fax: +49 69 79823292

e-Mail: info@konfuzius-institut-frankfurt.de

Bürozeiten

Mo. - Fr., 10:00-15:00 Uhr persönliche Termine nach Vereinbarung

Sprachkursberatung

nach vorheriger Vereinbarung

Tel.: +49 (0) 69 798 23317

(Frau HAN Bing)

E-Mail: han@konfuzius-institut-frankfurt.de

Fragen zur HSK-Prüfung

Tel.: +49 (0) 69 798 23296
(Joachim Ziebe)
E-Mail:
jz@konfuzius-institut-frankfurt.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Konfuzius-Institut Frankfurt e.V. 2007-2018