September 2010

18.09.2010, Villa Giersch/ Frankfurt Sachsenhausen, ab 14:30 Uhr: Sommerfest & 3jähriges Jubiläum des Konfuzius-Instituts Frankfurt

2010 jährt sich die Gründung des Konfuzius-Instituts an der Johann Wolfgang Goethe-Universität zum dritten Mal. Dies möchten wir mit Ihnen im festlichen Ambiente der Villa Giersch am 18.9.2010 ab 14:30 Uhr mit einem Sommerfest feiern. Gleichzeitig fällt in diese Zeit das chinesische Mondfest, an dem traditionell Freunde und Familie zusammen kommen - für uns also ein weiterer Anlass, Sie einzuladen.

Es erwarten Sie ein unterhaltsames Programm mit chinesischer Musik, chinesischem Tanz und einer Kung Fu-Vorführung.
Speziell für unsere kleinen Gäste gibt es Kinderschminken, Scherenschnitt, einen China-Pass und einen Kung Fu-Workshop zum Austoben.
Für das leibliche Wohl ist auch gesorgt. Es erwarten Sie Kuchen und chinesische Spezialitäten.

Wann: 18.09.2010 ab 14:30 bis ca. 20:00 Uhr
Wo: Villa Giersch, Lerchesbergring 90, 60598 Frankfurt

 

Hier können Sie das Plakat zur Veranstaltung ansehen:

Plakat Sommerfest 2010
Plakat_Sommerfest.pdf
PDF-Dokument [1.3 MB]

17.09.2010, 09:30-16:00 Uhr: Fit für China - Managementkompetenz kompakt! (1-tägig) mit Anne Lukas (文化差异培训)

Wie kann ein China-Kontakt aktiv und zielführend gestaltet werden? Neben der grundsätzlichen wirtschaftlichen Strategie kommt es dabei vor allem auf den richtigen Umgang mit den chinesischen Geschäftspartnern an. Hierzu ist Wissen über die andere Kultur, über die dort geltenden Werte, Normen, Regeln erforderlich, also interkulturelle Management Kompetenz, die heute zu den Kernkompetenzen aller erfolgreich international tätigen Fach- und Führungskräfte gehört. In diesem eintägigen Training erarbeiten Sie sich das hierfür notwendige Grundwissen. Die Trainerin Lukas verfÜgt über viele Jahre Berufspraxis in und mit China und spricht fließend Chinesisch.

Die Referentin: Anne Lukas beschäftigt sich seit 22 Jahren intensiv mit der VR China und spricht fließend Chinesisch. Sie verfügt über langjährige Berufserfahrung in den Bereichen Finanzen, Controlling sowie Marketing und Vertrieb. Lukas hat fünf Jahre in der VR China gelebt und gearbeitet. Seit 2005 führt sie praxisbezogene interkulturelle Trainings und/oder Sprachtrainings für alle durch, die regelmäßig mit China und Chinesen zu tun haben.

Weitere Termine:
26.11.2010 (1-tägiges Seminar) 

 

03.09.2010, 19:00 Uhr, Konfuzius-Institut Frankfurt: Filmvorführung "Farewell my concubine / Lebewohl meine Konkubine" (VR China 1994)

Im Jahr 1924 beherrschen mächtige Kriegsherren die chinesische Hauptstadt Peking. Der zierliche Douzi wird in eine Opernschule aufgenommen und durchläuft dort die qualvolle Ausbildung. Doch in dem robusten Shitou findet er einen Freund und Beschützer. Eines der berühmtesten und beliebtesten Stücke jener Zeit, "Lebewohl, meine Konkubine", erzählt die Geschichte des Königs Chu, der seiner Konkubine Yu am Vorabend einer Niederlage auf dem Schlachtfeld die Freiheit schenkt. Diese aber nimmt sich das Leben, um ihn nicht verlassen zu müssen. Da in der Peking-Oper auch die weiblichen Rollen von Männern gespielt werden, wird Douzi wegen seiner feinen Gesichtszüge für die Rolle der Konkubine Yu ausgewählt, während Shitou die Rolle des Königs Chu übernimmt. Beide werden zu gefeierten Stars der Peking-Oper. Sie nehmen die Künstlernamen Cheng Dieyi und Duan Xiaolou an. Als Xiaolou die Prostituierte Juxian heiratet, reagiert Dieyi mit erbitterter Eifersucht. Die beiden Männer geraten mehr und mehr in Konflikt mit ihren Bühnen-, Lebens- und Geschlechterrollen, bis ihre Freundschaft daran zu zerbrechen droht.

Chen Kaiges grandioses Epos über Glanz und Niedergang der Peking-Oper und 50 Jahre chinesischer Geschichte fasziniert ebenso durch seine betörende Schönheit wie durch seine Vielfältigkeit. "Lebewohl, meine Konkubine" ist ein opulenter Bilderbogen, der zugleich von politischer Unterdrückung und der Suche nach Identität erzählt.

Die Vorführung des Films erfolgt in chinesischer Sprache mit englischen Untertiteln. 

 

 

zurück

Konfuzius-Institut Frankfurt e.V.
Dantestr. 9
60325 Frankfurt am Main

Telefon: +49 69 79823296

Fax: +49 69 79823292

e-Mail: info@konfuzius-institut-frankfurt.de

Bürozeiten

Mo. - Fr., 10:00-15:00 Uhr persönliche Termine nach Vereinbarung

Sprachkursberatung

nach vorheriger Vereinbarung

Tel.: +49 (0) 69 798 23317

(Frau HAN Bing)

E-Mail: han@konfuzius-institut-frankfurt.de

Fragen zur HSK-Prüfung

Tel.: +49 (0) 69 798 23296
(Joachim Ziebe)
E-Mail:
jz@konfuzius-institut-frankfurt.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Konfuzius-Institut Frankfurt e.V. 2007-2018