Mai 2015

30.05.2015, 14:00 Uhr: Konzert- und Peking-Oper-Erlebnisnachmittag, Konfuzius-Institut Frankfurt

Dank einer großzügigen Spende ist das Konfuzius-Institut Frankfurt seit April im Besitz eines Klaviers. Dies möchten wir gebührend feiern.
Frau SONG Fang wird Sie während des Konzerts mit einer Auswahl von verschiedenen Stücken begeistern.


Danach wird der Peking-Opern Club Deutschland mit Aufführungen und Musikdarbietungen die Kunst der Peking-Oper vorstellen und lädt zur Teilnahme an Erlebnisaktivitäten rund um die Peking-Oper ein. Wenn Sie oder Ihre Kinder sich schon immer einmal ganz im Stile der Peking-Oper kleiden oder schminken wollten, haben Sie in den Workshops an diesem Tag die einmalige Gelegenheit dazu.

 

Programm

 

14:00 – 14:45 Uhr: Feierliche Übergabe und Mittagskonzert

 

14:45 – 15:15 Uhr: Aufführung Peking-Oper und Musikdarbietungen

 

15:00 – 17:00 Uhr:  Erlebnisaktivitäten rund um die Peking-Oper
1.    Kostüme der Peking-Oper anlegen
2.    Maskenbemalen im Stil der Peking-Oper
3.    Gongs und Trommeln der Peking-Oper spielen


17:00 Gemeinsames Posieren der Teilnehmer mit Masken und Kleidung
Eine Gemeinschaftsveranstaltung des Konfuzius-Instituts Frankfurt und des Peking-Opern Club Deutschland.

 

Um Anmeldung wird gebeten (info@konfuzius-institut-frankfurt de; 069-79823296).

22.05.2015, 19:00 Uhr: Filmvorführung "A Moment of Love" (Taiwan/ VR China 2013), Konfuzius-Institut Frankfurt

Die Journalistin JI Yaping nähert sich mit großen Schritten ihrem dreißigsten Lebensjahr. Nun erwarten alle, dass sie endlich heiratet. Ihr Verlobter scheint perfekt – aber es bleiben Zweifel. Da hat sie die Chance, für Recherchen zu der unglücklich verlaufenen Liebegeschichte eines alten Taiwanesen nach Yunnan zu reisen. Dort trifft sie triff XU Nianzu. Der Zufall will es, dass er genau die gleiche Geschichte recherchiert – er jedoch ist der Enkel des alten Mannes. Sie beschließen zusammen zu arbeiten. Aber dabei bleibt es nicht …

Regisseur: Gavin Lin (Lin Xiaoqian)
Hauptdarsteller: Liu Shishi; Vic Chou (Zhou Yumin)
Genre: Romanze
Jahr: 2013
Laufzeit: ca. 94 Minuten
Sprache: Chinesisch
Untertitel: Englisch

Der Film wird in chinesischer Sprache mit englischen Untertiteln gezeigt.


Um Anmeldung wird gebeten (069-79823296; info@konfuzius-institut-frankfurt.de).

22.05.2015, 17:30 – 19:00 Uhr, Chinese Corner - Sprachtandem, Konfuzius-Institut Frankfurt

Interessenten mit Vorkenntnissen bieten wir auch weiterhin die Möglichkeit, an der "Chinese Corner" teilzunehmen. Treffen Sie sich bei diesem Sprachtandem mit chinesischen Muttersprachlern zu einem zwanglosen Plausch und verbessern Ihre Sprechfähigkeit. Gleichzeitig unterstützen Sie chinesische Studenten bei der Verbesserung ihrer Deutschkenntnisse.

Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung wird gebeten!

(069-79823296; info@konfuzius-institut-frankfurt.de)

08.05.2015, 19:30 Uhr: Theateraufführung: „Rote Laterne“, Konfuzius-Institut Frankfurt

Im alten China war es üblich, dass sehr wohlhabende Männer mehrere Frauen heirateten. Ein reicher Herr hat gerade zum vierten Mal geheiratet. Als Neuling muss die junge vierte Frau sich erst in dem Labyrinth aus Intrigen und Ränkespielen ihres neuen Heims zu Recht finden. Eine besondere Tradition des Hauses besagt, dass vor dem Wohnbereich derjenigen Frau, bei der der Herr die kommende Nacht verbringen will, rote Laternen aufgehängt werden. Das Warten auf die Entscheidung des Hausherren sorgt immer wieder für besondere Spannungen. Und auch am nächsten Morgen wird klar, dass kein Schritt ohne Folgen bleiben wird…

 

Das Theaterstück ist in chinesischer Sprache mit deutschen Übertiteln!

 

KIFaM-Studententheater
Das Studententheater des Konfuzius-Instituts Frankfurt wurde 2014 gegründet und hat bereits "Die Geschichte der Konkubine Zhen Huan" beim Wettbewerb "Chinese Bridge 2014" erfolgreich aufgeführt. Die Mitglieder der Theatergruppe eint nicht nur ihr Interesse für China, sondern auch ihre Leidenschaft für das Theater.

 

08.05.2015, 17:00 - 19:00 Uhr: Chinesischer Spieleabend, Konfuzius-Institut Frankfurt

Interesse an chinesischen Spielen? Die chinesische Sprache durch Spiele erlernen? Dann laden wir Sie herzlich zu unserem ersten Spieleabend ins Konfuzius-Institut Frankfurt ein. In ungezwungener Atmosphäre können Sie hier u.a. das Mahjong-Spiel erlernen und neue Spiele ausprobieren.

 

  • Mahjong 麻将 (traditionelle Spielweise mit 4 Spielern)
  • Kartenspiel San Guo Sha 三国杀 (Legends of the three Kingdoms)
  • Gerne können eigene Spiele mitgebracht werden!

 

Wann: 08.05.2015, 17:00 - 19:00 Uhr

Wo: Konfuzius-Institut Frankfurt, Dantestr. 9, 60325 Frankfurt (1.OG)

 

Die Teilnahme am Spieleabend ist kostenlos.

 

Wir freuen uns auf Sie!

 

zurück

Konfuzius-Institut Frankfurt e.V.
Dantestr. 9
60325 Frankfurt am Main

Telefon: +49 69 79823296

Fax: +49 69 79823292

e-Mail: info@konfuzius-institut-frankfurt.de

Bürozeiten

Mo. - Fr., 10:00-15:00 Uhr persönliche Termine nach Vereinbarung

Sprachkursberatung

nach vorheriger Vereinbarung

Tel.: +49 (0) 69 798 23317

(Frau HAN Bing)

E-Mail: han@konfuzius-institut-frankfurt.de

Fragen zur HSK-Prüfung

Tel.: +49 (0) 69 798 23296
(Joachim Ziebe)
E-Mail:
jz@konfuzius-institut-frankfurt.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Konfuzius-Institut Frankfurt e.V. 2007-2018