Februar 2010

25.02.2010, 18:00 Uhr, Konfuzius-Institut Frankfurt: Videovortrag von Prof. Dr. Peter Kupfer (Universität Mainz): "Eurasische Identitäten – 25.000 Kilometer entlang der Seidenstraße"

Im Rahmen eines Video-Vortrags zum Thema "Eurasische Identitäten – 25.000 Kilometer entlang der Seidenstraße" wird Prof. Dr. Peter Kupfer (Fachbereich Translations-, Sprach- und Kulturwissenschaft der Universität Mainz in Germersheim) selbst gedrehte Auszüge aus seiner mehrmonatigen Forschungsreise durch Osteuropa, den Nahen Osten und Zentralasien bis zur chinesischen Westgrenze präsentieren. Die Reise führte ihn und seine Frau zwischen Mai und September 2008 mit dem Wohnmobil durch insgesamt 17 Staaten, zunächst auf der Südroute (Türkei, Georgien, Armenien, Iran), dann auf der Hauptstrecke (Turkmenistan, Usbekistan, Tadschikistan, Kirgisistan, Kasachstan) und schließlich auf der Nordroute der Seidenstraße (Russland, Ukraine). Zentrale Themen des Vortrags sind die Jahrtausende alten Kontakte und Verbindungen einer einzigartigen Vielfalt von Völkern, Kulturen, Sprachen und Weltanschauungen über das gigantische eurasische Netzwerk der so genannten Seidenstraße sowie die aktuelle Identitätssuche und Neuorientierung der nach der Auflösung des Sowjetimperiums in die Unabhängigkeit entlassenen Staaten im Kaukasus und in Zentralasien. In diesem Zusammenhang wird das traditionelle Konzept der zwei Welten Europa und Asien relativiert bzw. in Frage gestellt. Nicht zuletzt werden Aufnahmen eindrucksvoller Landschaften, faszinierender historischer Stätten und legendärer Orte gezeigt. 

 

13.02.2010, 15:30-19:00 Uhr, Villa Giersch, Frankfurt Sachsenhausen: Chinesisches Neujahrsfest des Konfuzius-Instituts Frankfurt

Das Neujahrsfest, auch Frühlingsfest genannt, ist der wichtigste chinesische Feiertag. Am 14.02.2010 wird in China das Jahr des Tigers offiziell begrüßt. Diesen Anlass möchten wir gerne bereits am Samstag, dem 13.02. mit den Teilnehmern und Freunden des Konfuzius-Instituts gemeinsam feiern (um 17:00 Uhr unserer Zeit - wenn es in China Mitternacht ist, stoßen wir auf das neue Jahr an) und Ihnen die Gelegenheit bieten, die Sitten und Gebräuche zu diesem Fest hautnah zu erleben.
Neben einem attraktiven Rahmenprogramm, u.a. mit Teezeremonie und chinesischer Kalligraphie, erwartet Sie ein ganz besonderes Highlight: Ein Konzert der chinesischen Erhu-Geige, gespielt von Deng Xiaomei, in Kombination mit einem Vibraphon lässt Sie eintauchen in die musikalischen Künste des Reichs der Mitte. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt: Ein chinesisches Büffet steht für Sie bereit.

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Konfuzius-Institut Frankfurt e.V.
Dantestr. 9
60325 Frankfurt am Main

Telefon: +49 69 79823296

Fax: +49 69 79823292

e-Mail: info@konfuzius-institut-frankfurt.de

Bürozeiten

Mo. - Fr., 10:00-15:00 Uhr persönliche Termine nach Vereinbarung

Sprachkursberatung

nach vorheriger Vereinbarung

Tel.: +49 (0) 69 798 23317

(Frau HAN Bing)

E-Mail: han@konfuzius-institut-frankfurt.de

Fragen zur HSK-Prüfung

Tel.: +49 (0) 69 798 23296
(Joachim Ziebe)
E-Mail:
jz@konfuzius-institut-frankfurt.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Konfuzius-Institut Frankfurt e.V. 2007-2018